Besichtigungen und Führungen

Während des gesamten Tages bieten wir Ihnen ein vielfältiges Programm an Führungen und Besichtigungen an, durch die Werkstätten und Labore sowie  zu den Forschungsthemen. Hier ein kleiner Überblick:

Astroteilchenphysik auf der Suche nach kosmischen Quellen

Die Erde ist einem Dauerregen von energiereichen Teilchen aus dem Weltall ausgesetzt, die Auskunft über die fundamentalen Prozesse in den fernen Weiten des Kosmos geben können. Die DESY-Forscher nutzen zwei dieser Himmelsboten: Neutrinos und hochenergetische Gammastrahlung. Wissenschaftler stehen permanant für Führungen durch die Ausstellung zur Verfügung. Ort: Gebäude H, 2. Stock, Foyer.

 

Die Weltmaschine – der Large Hadron Collider LHC

Erfahren Sie mehr über den LHC, das CERN, die Rätsel des Universums und der modernen Physik, die Technik und die Menschen. DESY-Wissenschaftler vermitteln Ihnen in der Ausstellung etwas von der Faszination des größten Forschungsprojekts der Menschheit. Ort: Zelt hinter Gebäude H.

 

 

 

Beschleunigerphysik – der Photoinjektor-Teststand PITZ

Ein Beschleuniger ist nur so gut wie seine Quelle. Daher ist die Qualitätsarbeit, die bei PITZ zur Optimierung der Elektronenquelle für die Anlagen FLASH und den zukünftigen European XFEL bei DESY in Hamburg geleistet wird, besonders wichtig. Besuchen Sie den Kontrollraum der Anlage und erfahren dort in Gesprächen mit den Forschern mehr über das spannende Projekt. Ort: PITZ-Kontrollraum.

 

Computing: Rechnen für die Wissenschaft

Die Experimente der Teilchen- und Astroteilchenphysik erzeugen eine enorme Datenmenge. Zusätzlich wird Rechenkapazität für aufwändige Simulations- und Modellrechnungen der einzelnen Forschungsgruppen benötigt. Wenn Sie wissen möchten wie die Experten mit dieser Datenflut umgehen, dann besuchen Sie das Rechenzentrum und nehmen an einer Führung teil: 11:30, 13:00 und 14:30 Uhr, Treffpunkt: Eingang zum Rechenzentrum.

 

Elektronendetektor, Strahlsucher und schnelle Spiegelkammern

Die Gruppe im Detektorlabor entwicklet spezielle Technologien, um Anlagen wie FLASH optimal zu steuern und einzelne Komponenten zu steuern oder zu überwachen. Sie möchten mehr darüber erfahren, dann schauen Sie vorbei. Gebäude H, Erdgeschoss.

 

 

 

 

Drahtzieher im Detektorlabor

Seit Ende 2012 arbeitet in Zeuthen eine neue, schnelle Bondmaschine. Die Gruppe kann mit diesem „Drahtzieher“ die Arbeit aufnehmen für den neuen Spurdetektor an einem der LHC-Experimente, dem ATLAS-Detektor. Wie das funktioniert? schauen Sie doch vorbei. Experten stehen regelmäßig für Ihre Fragen zur Verfügung, die Uhrzeiten werden vor Ort bekannt gegeben. Ort: Gebäude H, 1. Stock.

 

 

Elektronik-Gruppe

Entwicklung und Werkstatt arbeiten Hand in Hand. Besuchen Sie die Mitarbeiter am Arbeitsplatz und bekommen Sie einen Eindruck davon, wie sie an den Projekten bei DESY beteiligt sind. Geeignete Werkzeuge für Entwicklung, Simulation und Test sind dabei eben so wichtig wie Anfertigen elektrotechnisch bzw. elektronischer Apparaturen bzw. deren Baugruppen als Prototypen und kleine Serien. Ort: Gebäude L, Erdgeschoss und Gebäude H, 1. Stock.

 

Mechanik-Gruppe

Konstruktion und mechanische Werkstatt sind entscheidende Gruppen auf dem erfolgreichen Weg zu neuen Projekten. Die Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne wie und wo ihr Wissen und ihre Fertigkeiten zum Einsatz kommen. Ort: Gebäude H/Z, Erdgeschoss.

 

 

 

 

 

Lehrwerkstätten bei DESY

Die gewerbliche Ausbildung junger Menschen hat bei DESY einen sehr hohen Stellenwert. In modern eingerichteten Ausbildungswerkstätten erlangen die Jugendlichen die praktischen Kenntnisse für ihre Grundausbildung. Schauen Sie vorbei! Ort: Gebäude H, Erdgeschoss und 1.Stock.

 

 

 

 

Kontakt

Platanenallee 6
15738 Zeuthen
Tel. 033762 7-7367
Fax 033762 7-7413
desyinfo.zeuthen@desy.de